Ein Blick in die Geschichte

Seminare zu historisch prägenden Ereignissen

Fundierte Kenntnisse der Geschichte bilden das beste Gerüst für Orientierung in der Gegenwart. Die Hegge bietet in jedem Jahr Seminare zu historisch prägenden Ereignissen an, bei denen ausgewiesene Experten zu verschiedenen Themen mit den Gästen der Hegge arbeiten. Ziel ist es, durch den Blick in die Geschichte alternative Handlungsmöglichkeiten für die Gegenwart und realistische Lösungen für aktuelle Probleme zu finden.

DIE HEGGE – Christliches Bildungswerk e.V.
Dorothee Mann
Hegge 4
34439 Willebadessen – OT Niesen
Telefon: 05644 – 400
bildungswerk@die-hegge.de
www.die-hegge.de

2020 wird daher ein Seminar unter dem Titel „Demokratie in Deutschland – Ihre Stärken, Gefährdungen und Perspektiven“ stattfinden. Aktuelle Fragen wie etwa Grundprinzipien der Demokratie in Deutschland, Aktuelle Probleme unserer Demokratie – angesichts von Migration, Extremismusprävention durch politische und kulturelle Bildung u.v.m.  nähern sich die Teilnehmenden durch Vorträge und im Gespräch mit fachkundigen Referenten (u.a. . Kurt  Edler, Hamburg, Jürgen Wiebicke, WDR Köln, Prof. Dr. Dorothea Sattler, Münster).

Ein weiteres Seminar beschäftigt sich mit dem Thema „30 Jahre deutsche Einheit – Das Geschenk als bleibende Aufgabe“. Leitfragen bei dieser Tagung werden sein: Was ist gewachsen? Was hat sich gut entwickelt? Wo sind Mängel? Wo liegen neue Gefahren zwischen Ost und West? Worin besteht das bleibende Kapital dieses Wunders der deutschen Geschichte, der nicht eingelöste Auftrag aus diesem Wunder?